Biene Maja und noch ein Märchen

Wenn man einmal damit anfängt, kann man nicht mehr aufhören. Zu dem bereits erwähnten verbalen Vertuschungsversuch “Sondervermögen” kommen jetzt unter der Überschrifit “Merkel verspricht weitreichende Entlastung” auf Spiegel-Online folgende Wort-Tarnkappen:

“Die neue Bundesregierung wolle als Folge der Wirtschaftskrise einen Schutzschirm für Arbeitnehmer spannen. Der Staat solle die Folgekosten des Abschwungs in der Gesundheits- und der Krankenversicherung übernehmen, damit die Bürger nicht die vollen Lasten der Rezession schultern müssen. “Damit Arbeit sich lohnt”, solle ein Wachstumsbeschleunigungsgesetz außerdem noch in diesem Jahr verabschiedet werden, kündigte die Kanzlerin an. “Wir erhöhen keine Steuern und Abgaben, sondern setzen auf Wachstum.” Insgesamt soll es Steuersenkungen in Höhe von 24 Milliarden Euro geben.”

Schutzschirm - Was soll das sein? Kriegen wir jetzt alle so viel Geld zugeschustert wie die Banken?

Der Staat (der die Folgekosten übernehmen soll) sind wir! Und wir sollen jetzt nach den Folgekosten, die die Bankenzockerei gehabt hat (und noch hat) auch noch die Kosten der Misswirtschaft bei den Krankenkassen übernehmen!

Wachstumsbeschleunigungsgesetz - das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Per Gesetz wird jetzt Wachstum vorgeschrieben. Per Gesetz ist auch vorgeschrieben, dass alle Menschen vor selbigem gleich sind…

Damit Arbeit sich lohnt - Arbeit lohnt sich schon immer. Teilweise sogar für den der arbeitet. Vor allem aber für den, der daraus persönliche Gewinne zieht und die dann an der Börse verzockt. (Das ist keine allgemeine Unternehmerschelte!)

Und wie soll das alles finanziert werden? “Wir erhöhen keine Steuern und Abgaben, sondern setzen auf Wachstum.” Das bedeutet für mich vor allem eines: Wir haben nicht die geringste Ahnung, aber wir setzen darauf, dass “der Bürger” jetzt mehr arbeitet, weil er glaubt, dass es sich lohnt und deshalb gar nicht merkt, dass er am Ende die Zeche bezahlt. Selbstverständlich getarnt als “Staat”…

5 Reaktionen zu “Biene Maja und noch ein Märchen”

  1. EDV-Schrauber

    Etwas off-topic, aber alles was es zu dieser Regierung zu sagen gibt, kann man dem folgenden Video entnehmen:

    http://www.youtube.com/watch?v=XaWE8K2nRVs

    Bezeichnenderweise kommt keiner der Speichellecker der Mainstream-Presse auf die Idee, eine solche Frage zu stellen. Einzig ein Holländer (!) hat genug Arsch in der Hose, das Thema anzusprechen.

    “Mein Vertrauen” hat diese Regierung jedenfalls nicht.

    Mit freundlichem Gruß
    -EDV-Schrauber-

  2. Petra Weber

    das ist ja mal wieder der Hammer! Die betretenen Gesichter und die Sprachlosigkeit von Angela Merkel sagen mehr als 1000 Worte. Und Guido schmunzelt vor sich hin…

  3. EDV-Schrauber

    Es gibt übrigens eine kleine Fortsetzung:

    http://www.youtube.com/watch?v=tPbN2Aio4i4

    Mit freundlichem Gruß
    -EDV-Schrauber-

  4. EDV-Schrauber

    Und noch ein kleines Schmankerl, diesmal nicht mit der Biene Maja, aber mit ihrem Kumpel Willi:

    http://www.youtube.com/watch?v=Kp9vcw0Nf8c

    Mit freundlichem Gruß
    -EDV-Schrauber-

  5. Petra Weber

    Der Willi is’ gut :-)
    Aber den Kommentator vom MDR würde ich wirklich gern mal live sehen!

Einen Kommentar schreiben