Roland Koch, der Westentaschen-Berlusconi aus Hessen

Das schreit doch nach ZDF-Boykott, oder?

Der Artikel in SPON: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land

3 Reaktionen zu “Roland Koch, der Westentaschen-Berlusconi aus Hessen”

  1. Wolfgang Horn

    Das schreit nach Boykott? Das schreit eher nach konsequentem Kampf gegen den Parteieneinfluß auf die Medien. Das schreit danach, ALLEN Parteien in den Arm zu fallen. Das schreit danach, daß Mitglieder aller Parteien beginnen, über den Wert unabhängiger Medien nachzudenken und sich entsprechend zu verhalten. Das schreit danach, daß die Mitglieder des SPD-Freundeskreises im ZDF-Verwaltungsrat eine grundlegende Strukturreform beginnen. Das schreit danach, daß Wowereit und Beck schleunigst aus diesen Gremien verschwinden. Das schreit danach, daß man jedes Parteimitglied in die Schranken weist, das fordert, daß Journalisten nicht mehr publizieren dürfen. Das schreit danach, daß man den Wert auch journalistischer Kritik zu begreifen lernt. Das schreit nach vielem. Und konkret kann man am Ort beginnen.

  2. EDV-Schrauber

    Das wird immer besser. Jetzt dient meine GEZ-Gebühr also auch der Parteienfinanzierung.

    Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte.

    Mit freundlichem Gruß
    -EDV-Schrauber-

  3. Wolfgang Horn

    @EDV-Schrauber
    Da geht es Ihnen wie Max Liebermann…

Einen Kommentar schreiben