Bananenrepublik Deutschland

Mehr und mehr beschleicht mich das Gefühl, dass wir in Deutschland nicht mehr weit entfernt sind von einer Bananenrepublik.

Mövenpick, Mahron und Mrontz waren die ersten Kapitel, mit denen sich Gui(l)do Westerwelle (unter Insidern auch einfach nur: WW) schon eines Rücktritts würdig gemacht hat.

Der Bauchredner der Pharmaindustrie, Philipp Rösler, tut jetzt noch einen drauf: Auf der einen Seite versucht er uns weiß zu machen, dass er gegen die Pharmaindustrie vorgehen würde, auf der anderen Seite kommen immer wieder neue Praktiken heraus, die das Gegenteil beweisen. So gibt es im Spiegel online SPON heuer einen Artikel, der die Hintergründe durchleuchtet, wonach der Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Peter Sawicki, geschasst wurde von Pharmalobbyisten innerhalb der FDP und CDU: Operation Hippokrates Und das auf 4 (vier!) Seiten. So lange Artikel sind selten.

Langsam aber sicher beginne ich mich aufzuregen…

Und auch die Reiterstaffel des Ingo Wolff trägt nicht dazu bei, meinen Eindruck zu verändern: Reiterstaffel

Einen Kommentar schreiben