Architekten - da war doch was…

Das nenn’ ich mal einen guten Start in die Ratsarbeit. Gerade dachte ich noch: Das könnte ja vielleicht doch was werden, als ich diesen Kommentar las Architekten des Niedergangs

Na denn…

PS: Oh, Entschuldigung! Jetzt ist es plötzlich kein Kommentar mehr…
PPS: o. k. - nachts sollte man keine Artikel lesen. Kann ja jedem mal passieren…

2 Reaktionen zu “Architekten - da war doch was…”

  1. Wolfgang Horn

    Ich finde auch, daß die Bezeichnung “Architekt” für das krumme und windschiefe Wartehäuschen, das SPD und CDU im Wahlkampf gemeinsam errichtet hatten, einfach zu hoch gegriffen ist. Die Lehre kann nur sein, daß man zukünftig Lehrer und Vermessungstechniker nicht mehr alleine Gedankengebäude errichten läßt.

  2. Wolfgang Horn

    Sorry, es fehlen, natürlich, hinter “Architekt” die beiden Wörtchen: als Baumeister.

Einen Kommentar schreiben