Monatsarchiv für Oktober 2009

Architekten - da war doch was…

Dienstag, den 27. Oktober 2009

Das nenn’ ich mal einen guten Start in die Ratsarbeit. Gerade dachte ich noch: Das könnte ja vielleicht doch was werden, als ich diesen Kommentar las Architekten des Niedergangs
Na denn…
PS: Oh, Entschuldigung! Jetzt ist es plötzlich kein Kommentar mehr…
PPS: o. k. - nachts sollte man keine Artikel lesen. Kann ja jedem mal passieren…

Biene Maja und noch ein Märchen

Samstag, den 24. Oktober 2009

Wenn man einmal damit anfängt, kann man nicht mehr aufhören. Zu dem bereits erwähnten verbalen Vertuschungsversuch “Sondervermögen” kommen jetzt unter der Überschrifit “Merkel verspricht weitreichende Entlastung” auf Spiegel-Online folgende Wort-Tarnkappen:
“Die neue Bundesregierung wolle als Folge der Wirtschaftskrise einen Schutzschirm für Arbeitnehmer spannen. Der Staat solle die Folgekosten des Abschwungs in der Gesundheits- und der [...]

Ein besonders Schmankerl

Donnerstag, den 22. Oktober 2009

“Schattenhaushalt” lässt ja schon vermuten, dass da irgendetwas im Dunkeln bleiben soll. Kein Wunder, dass sich Scharz-Gelb da lieber etwas anders einfallen lässt, nämlich “Sondervermögen”.
Das finde ich mal richtig gut. Ein Euphemismus wie er schöner kaum sein könnte. Etwas Besonderes und Vermögen noch dazu!
Das würde ich auch gern haben und gehe heute Nachmittag mal zur [...]