Monatsarchiv für März 2009

Zukunftswerkstatt Ü40

Samstag, den 21. März 2009

Dienstag, 10. Februar 2009
Jetzt will die Zukunftswerkstatt sich nach langem Dornröschenschlaf pünktlich zum Wahlkampfauftakt neu formieren. Es soll eine 12-köpfige Lenkungsgruppe installiert werden, die sich aus jeweils drei Moderatoren, Vertretern der Fraktionen, der Kirche und der Wirtschaft zusammensetzen und damit repräsentativ für Wermelskirchen sein soll. Das hört sich ja zunächst mal gut an. Wenn man [...]

Herr Lewski und das Passiv

Samstag, den 21. März 2009

Freitag, 14. November 2008
Das erste Bild, das mir in den Sinn kam, als ich über die Kandidatur von Herrn Lewski las, war das eines Lämmleins. Eines Opferlammes um genau zu sein, da sein Dasein sich im Passiv abzuspielen scheint.
Da hatte er sich gerade kurz vorher wieder für acht Jahre zum Beigeordneten der Stadt Rösrath wählen [...]

Die Bürgermeisterkandidaten

Samstag, den 21. März 2009

Donnerstag, 13. November 2008
Als der WGA am 12.11. titelte “Kandidat Nr. 3″, dachte ich mir: Huha! Hast du dich verzählt? Ich kenne jedenfalls bis jetzt nur zwei, die sich öffentlich erklärt und damit das Hintertürchen hinter sich zugemacht haben: Husfeldt als Nr. 1 und neuerdings Kowaleski als Nr. 2.
Vor einiger Zeit hatte unser Herr Weik [...]

Die WNK - oder: Ich glaub’ mich tritt ein Pferd!

Samstag, den 21. März 2009

Dienstag, 4. November 2008
Immer wenn ich mal, wenn auch skeptisch, anfange zu denken: “Jo, dat ist ja mal gar keine schlechte Idee von der WNK“, kommt garantiert stante pede der dicke Pferdefuß hinterher und die reißen den bei mir aufkeimenden Glauben an die Rückkehr der Vernunft mit dem Arsch wieder ein.
Zum Beispiel hatte Henning Rehse [...]

Manchmal wünschte ich mir, …

Samstag, den 21. März 2009

Montag, 3. November 2008
…ich wäre bei der “Linken”. Dann könnte ich unsere schönen sozialdemokratischen Forderungen einfach laut stellen, ohne mich darum zu scheren, woher denn das Geld dafür kommen soll. Die Abschaffung von Kindergartenbeiträgen zum Beispiel.
Aber Moment mal, da habe ich jetzt wohl was verwechselt: Das war gar nicht “Die Linke”, die das hier in [...]